Unvorhergesehene Frauen-Crew

Geheimgehaltene Feuerwehrübung forderte Einsatzleiter - Artikel im Dorfblitz vom Dezember 2019 (von Susanne Gutknecht)


Ende November wurde der Ausbildungschef der Feuerwehr Altbach, Pascal Eichmann, mit einer Übung verabschiedet. Damit hatte er gerechnet. Was er nicht wusste: Die Crew wurde auf dem Weg zum Einsatzort ausgewechselt und mit Feuerwehr-Laien bestückt.



Der geborene Ausbildner: So wird Pascal Eichmann von vielen Feuerwehrkameraden gesehen. Bereits 1997 absolvierte er die Ausbildung zum Feuerwehrinstruktor und blieb diesem Job treu, sowohl in der Feuerwehr Altbach wie auch als Leiter Ausbildung der Berufsfeuerwehr Flughafen Zürich. Ende November wurde er nun pensioniert in der Milizfeuerwehr und zwar mit einer Übung. Sein Nachfolger Reto Weiss hat sich dazu etwas Besonderes einfallen lassen. Anstelle einer Abschlussübung im normalen Rahmen, sollte «Päsce» zeigen, was er als Ausbildner wirklich kann.

Laien am Einsatzort

Die Feuerwehrübung wurde wie üblich per E-Mail an das Kommando und die Feuerwehrmänner kommuniziert – nur wurden jeweils zur selben Zeit auch Mails an eine zweite Crew gesandt! Reto Weiss setzte sich mit den Damenturnvereinen von Nürensdorf und Brütten in Verbindung und forderte rund 30 Frauen als Crew für diesen Abend an. Alles in absoluter Verschwiegenheit, da einige Ehemänner an dieselbe Übung aufgeboten wurden und zu niemandem etwas durchsickern sollte. «Ein absolutes Masterpiece von Reto», schwärmt Mario Winiger, Kommandant der Feuerwehr Altbach und Eingeweihter der Übung, «und ein riesiger Spass bereits bei der Vorbereitung.»


Umziehen in Windeseile

So kam der Übungsabend – es regnete in Strömen – und die Feuerwehr-Damen in spe sahen aus ihrem Versteck heraus die Übung anlaufen. Pascal Eichmann fuhr nichts ahnend im Einsatzwagen zur Brandstelle Zelglihof. Jetzt kam Leben ins Feuerwehrdepot: Die Frauen ersetzten die Feuerwehrmannen, kleideten sich vorschriftsgemäss ein und ab gings an den Übungsort.

Sichtlich verwirrt empfing Pascal Eichmann die Feuerwehr-Frauen – die Überraschung war Reto Weiss vollauf gelungen. «Pascals Gesicht war unbezahlbar», sagt Mario Winiger, «aber es war faszinierend zu sehen, wie schnell er in den Ausbildermodus wechselte, seine Sprache dem Wissensstand der Übungsteilnehmerinnen anpasste und die Übung durchzog.» Dabei kam das Wesen des Feuerwehrmannes Pascal Eichmann ideal zum Vorschein: «Er ist der geborene Ausbildner, verschmilzt jeweils regelrecht mit dem Thema und versteht es wie kein anderer, die Lernfelder sofort an die Personen anzupassen. Das habe ich so noch nie gesehen.»

Neben einem Brand mussten auch Pferde gerettet werden – und dies alles bei wüstem Wetter, was aber dem Spass keinen Abbruch tat. So musste für einmal der Lerneffekt zurückgestellt werden.

Reto Weiss hat sich mit seiner Organisation als Nachfolger selbst übertroffen, sind sich viele der Feuerwehrmänner- und -frauen einig. Kommandant Mario Winiger lässt zwar einen Profi ziehen, erhält aber einen Vollblutfeuerwehrmann als Nachfolger: «Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Reto. Er zieht zwar in dieselbe Richtung wie Pascal, geht aber seinen eigenen Weg. Das gefällt mir.»


0 Ansichten
  • lodur
  • Instagram
  • zwitschern
  • Facebook Social Icon

©2020 Feuerwehr Altbach.